Selbstzahler

Als Selbstzahler spielen Formalitäten für Sie keine Rolle. Wenn Sie aus persönlichen Gründen die Kosten für Psychotherapie selbst tragen möchten, gilt für Sie die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) als Honorargrundlage. In der Regel wird der 2,3-fache Satz in Rechnung gestellt. Dies entspricht bei Verhaltenstherapie derzeit 100,56 € pro Sitzung à 50 Minuten.

4 Münzstapel Cents

Hinweis für die Einkommen­steuer­erklärung

Abhängig von der Höhe der privaten Aufwendungen kann Psychotherapie als private Gesundheits-Aufwendung in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Diese sind gegebenenfalls als 'Außergewöhnliche Belastungen' steuerlich absetzbar. Voraussetzung hierfür ist insbesondere, dass die Psychotherapie durch einen Arzt als notwendig verordnet wurde.

Berufsbezogenes Coaching kann ebenfalls steuerlich geltend gemacht werden.